Die Kosten eines Rechtsanwalts richten sich nach dem Rechtsanwaltsvergütungs-gesetz (RVG).

Für eine Erstberatung berechnen wir in der Regel 199,00 Euro, bei umfangreichen Beratungen kann sich dieser Betrag erhöhen. Dies besprechen wir jedoch vorab, so dass Sie sich immer im Klaren darüber sind, was die Beratung kostet. 

Wir versuchen in der Beratung mit Ihnen zusammen bereits abzuklären, welche Handlungsmöglichkeiten Sie haben und ob eine weitere anwaltliche Tätigkeit erfolgversprechend ist.

Nach der Erstberatung entscheiden Sie selbst, ob eine Beratung ausreicht, oder wir weiter für Sie tätig werden sollen. Unsere weitere Vergütung richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Maßgeblich ist dann der Gegenstandswert.


In Ausnahmefällen kann auch ein Stunden- oder ein Pauschalhonorar vereinbart werden. Dies geschieht  schriftlich.

Der Stundensatz unserer Kanzlei beläuft sich in der Regel auf 200,00 Euro zzgl. Mehrwertsteuer. Dies kann bei besonders schwierigen Rechtsfragen abweichen.


Wenn Sie eine Rechtsschutzversicherung haben, kann diese für die Kosten aufkommen. Dies muss jedoch im Einzelnen mit der Rechtsschutzversicherung abgeklärt werden.


Wir sprechen die Kosten offen an, da wir der Meinung sind, dass vertrauensvolle Zusammenarbeit voraussetzt, dass auch über die Kosten Klarheit herrscht.